info   
speedtest
  


Der Mitläufer
Der Sponti
Der Ungefährdete
Der Autofan
Der Tempofreak
Der Kamikaze

Speed-Test-09
Luege - lose - laufe?

Wie gefährlich ist der Strassenverkehr wirklich? Wo droht wirklich Gefahr? Verglichen mit Kriminalität und Gewalt ist der Strassenverkehr ein weit grösserer Gefahrenherd: Statistisch sterben pro 100'000 Einwohner 2 durch Gewaltverbrechen wie Mord und Totschlag, aber 8.5 im Strassenverkehr Pro Jahr gibt es in der Schweiz

- 94'000 Verletzte durch Verkehrsunfälle (Hochrechnung bfu 2006)
- rund 400 im Verkehr getötete Menschen (bfu 2006/2007)

In einer normalen Woche werden an die 2000 Menschen verletzt und gegen 80 Menschen getötet - Die allermeisten davon waren mit Auto oder Motorrad unterwegs. Ein grosser Anteil der Verletzten und Getöteten sind Jugendliche und Kinder - wobei zwei Drittel davon männlichen Geschlechts sind, Bei Unfällen mit Todesfolge ist in 36% der Fälle überhöhte Geschwindigkeit die Unfallursache.

Download: Alle Infos zu den Risikotypen als PDF