info   
speedtest
  


Der Mitläufer
Der Sponti
Der Ungefährdete
Der Autofan
Der Tempofreak
Der Kamikaze

Speed-Test-09
No risk, no fun?

Es gibt Menschen, die brauchen extreme Erlebnisse, um sich selbst zu spüren. Sie brauchen den Kick der Gefahr, um sich und den Anderen zu zeigen, dass sie noch am Leben sind. Es gibt viele Verhaltensarten, mit denen dieses Bedürfnis erfüllt werden kann. Die einen betreiben einen extremen Sport oder machen Survival-Urlaub, andere fügen sich selbst absichtlich Verletzungen zu, um wenigstens durch den Schmerz "echte Gefühle" zu erleben. Das Fahren mit stark überhöhtem Tempo gehört oft auch zu diesen Verhaltensarten. Tatsächlich leben solche Menschen nicht ein intensiveres, spannenderes Leben als andere, sondern ihr extremes Verhalten ist Ausdruck eines Mangels an Eindrücken und Gefühlen im "normalen Leben". Zudem brauchen sie mit der Zeit immer stärkere, noch extremere Grenzüberschreitungen um ihr Bedürfnis zu stillen. Bis irgendwann das eingegangene Risiko zu gross ist und zur Lebensgefahr wird.

Download: Alle Infos zu den Risikotypen als PDF